Aktuelles

  • Patiententag in Wiesbaden

    Aktuelles Gesundheitswissen: Von Kopf bis Herz

    Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V.  (DGIM) veranstaltet auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden einen Patiententag, um den Wiesbadener Bürgern aktuelles medizinisches Wissen des 125. Internistenkongresses direkt zugänglich zu machen.

  • COPD schlägt auf’s Herz und Betroffene nutzen zu selten nichtmedikamentöse Sport- und Therapieangebote

    Aktuelle Ergebnisse der COSYCONET-Studie

    Patienten mit der chronischen Lungenerkrankung COPD leiden nicht nur unter häufigem Husten, Atembeschwerden und Entzündungen im Bereich der Atemwege, sie entwickeln auch Begleiterkrankungen, die andere Organe betreffen. Wie oft solche Komorbiditäten vorkommen und wie man sie erkennen kann, soll die deutschlandweite COSYCONET-Studie klären.

  • Bionorica SE

    Akute Rhinosinusitis

    Evidenzbasierte Phytotherapie statt Antibiotika

    Bei einer unkomplizierten akuten Rhinosinusitis (ARS) empfiehlt die entsprechende S2k-Leitlinie eine symptomorientierte Behandlung, etwa mit dem Phytotherapeutikum Sinupret® extract. Auf nicht-indizierte Antibiotika sollte dagegen auch zur Sommerzeit verzichtet werden.

  • AstraZeneca

    AfP Highlight-Symposium 2019

    Gemeinsam Atemwege weiter gehen

    Am 29. und 30. März fand zum elften Mal und unter großem Zulauf das Highlight-Symposium der Akademie für Pneumologen (AfP) unter dem Motto ‘Von der Wissenschaft zur Praxis – Von Perspektiven zu Patientenʼ in Berlin statt. Neu in diesem Jahr war das angegliederte MFA-Forum, das mit seinen Inhalten explizit auf medizinische Fachangestellte zugeschnitten war.

  • PUREN

    Prasugrel PUREN Filmtabletten

    Prävention atherothrombotischer Ereignisse

    Seit Anfang April 2019 ergänzen Prasugrel PUREN Filmtabletten PURENs umfangreiches Portfolio im Therapiebereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Antithrombotikum bietet mit einem Preisvorteil von bis zu 41 %1 eine bioäquivalente Therapiealternative zum Erstanbieterprodukt Efient®.

  • Boehringer Ingelheim

    Ab sofort in Deutschland verfügbar

    Der neue Respimat

    Seit April steht in Deutschland der neue wiederverwendbare Respimat® von Boehringer Ingelheim zur Verfügung. Der Inhalator ist eine Weiterentwicklung des bisherigen und bewährten Respimat® und wurde mit dem Ziel entwickelt, Patienten in der täglichen Anwendung bronchodilatativer Arzneimittel noch besser
    zu unterstützen.

  • Compugroup Medical

    Mehrfacherkrankungen beim Diabetiker

    Wie Arzt und Patient gemeinsam den Gefahren der Polymedikation entgegenwirken können

    Ältere Menschen mit Diabetes müssen oft eine ganze Reihe von Medikamenten einnehmen. Bei falscher Einnahme oder Wechselwirkungen schaden diese mehr, als sie nützen. Um das zu verhindern, unterstützt die Arzt-Software CGM MEDISTAR BLACK den Arzt bereits bei der Medikamentenverordnung.

  • IPSEN

    Mehr Sicherheit und Kontrolle – besonders bei der Selbstinjektion

    1 Pressemitteilung Ipsen entwickelt Fertigspritze für Somatuline Autogel weiter

    Am 1. April hat Ipsen eine neue Fertigspritze für sein Somatostatin-Analogon Somatuline Autogel® (Wirkstoff: Lanreotidacetat) eingeführt. Die Weiterentwicklung des Vorgängermodells erfolgte in enger Zusammenarbeit mit Patienten und Experten, um Anwenderbedürfnisse optimal berücksichtigen zu können.

  • Norgine

    Einzigartige Kombination von PEG+ASC

    Darmkrebsvorsorge – Klare Sicht dank optimaler Darmvorbereitung

    Bereits zum 18. Mal steht der Monat März bundesweit im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Denn eine frühzeitige Koloskopie kann entscheidend dazu beitragen, das Darmkrebsrisiko zu verringern.

  • Real-Life-Daten auf ECCO 2019 präsentiert

    Erfolgreiche Umstellung auf Infliximab-Biosimilar CT-P13 bei Patienten mit IBD

    Bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), die im Rahmen einer anti-TNF-Therapie mit dem Antikörper Infliximab (Remicade®) behandelt werden, ist eine Umstellung auf das Infliximab Biosimilar CT-P13 (Remsima®)1 ohne Wirksamkeitsverlust oder Sicherheitsbedenken möglich. Das zeigen die Ergebnisse verschiedener Studien, die im März 2019 im Rahmen des 14. Kongresses der European Crohn’s and Colitis Organisation (ECCO) in Kopenhagen, Dänemark, präsentiert wurden.2-4

Treffer 1 - 10 von 427
Ergebnisseiten:
Ergebnisse pro Seite: