Kardiovaskuläre Erkrankungen im Fokus: Moderne Antikoagulation und neue Wege im Lipidmanagement

Seit fast 120 Jahren steht Daiichi Sankyo für japanische Präzision und deutsche Perfektion im Bereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Engagement gilt der nachweislichen Erhöhung der Lebensqualität von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dafür gibt Daiichi Sankyo jeden Tag sein Bestes. Von der Produktion in Pfaffenhofen in der Nähe von München gehen jedes Jahr ca. 3 Milliarden Tabletten in die ganze Welt.

Anlässlich des diesjährigen DGIM Kongress laden wir Sie zu zwei Symposien ein, auf denen wir aktuelle Daten zu Edoxaban und Bempedoinsäure – der neue first-in-class Wirkstoff als Add-on Therapie bei Hypercholesterinämie - präsentieren. Weitere Informationen zu Daiichi Sankyo sowie die aktuelle Pipeline finden Sie unter: www.daiichi-sankyo.de 


„Beyond Statins“ – Zukünftige Perspektiven im Lipidmanagement

 Schauen Sie sich hier das komplette Online-Seminar „Beyond Statins“ – Zukünftige Perspektiven im Lipidmanagement kostenlos an.

 


Moderne Antikoagulation mit NOAKs

Schauen Sie sich hier das komplette Online-Seminar „Moderne Antikoagulation mit NOAKs – ein Wegweiser für die tägliche Praxis bei alternden nvVHF Patienten“ kostenlos an.

 

Daiichi Sankyo – Wer wir sind

Seit 120 Jahren sind wir Pioniere in der Herz-Kreislauf-Forschung. © Daiichi Sankyo

Unsere Experten entwickeln in Deutschland innovative Wirkstoffe zur Marktreife. © Daiichi Sankyo

 

Der Standort Pfaffenhofen hat weltweit ein Schlüsselrolle in der F&E bei Daiichi Sankyo. © Daiichi Sankyo

Willkommen am Produktionsstandort von Daiichi Sankyo in Pfaffenhofen an der Ilm nahe München. © Daiichi Sankyo

Die Produktion ist das Herzstück unseres Werkes in Pfaffenhofen. © Daiichi Sankyo

Rund 450 Mitarbeiter stellen in Pfaffenhofen die Produktion für den weltweiten Markt sicher. © Daiichi Sankyo

 

Circa 3 Milliarden Tabletten verlassen jedes Jahr unser Werk in Pfaffenhofen. © Daiichi Sankyo


Download-Optionen

Das könnte Sie auch interessieren: Downloads und weiterführende Informationen

Alles rund um das Thema Lipidmanagement

  • Broschüre Erhöhtes LDL-C ist eine echte Gefahr zum Download
  • Die aktuellen ESC/EAS Pocket Guidelines zur Diagnostik und Therapie der Dyslipidämie finden Sie hier
  • Was Fachkreise zum Lipidmanagement wissen sollten. Erfahren Sie mehr auf
    www.ldl-senken.de 

Alles zum alternden nvVHF-Patienten

  • Was Fachkreise zur Antikoagulation mit LIXIANA® wissen sollen. Erfahren Sie mehr auf www.lixiana.de.
  • Um Informationsmaterial herunterzuladen, gehen Sie bitte auf diesen Link.

Wissen kompakt

Interview mit Prof. Steffel zum Thema “Elderly Patients”

In diesem Interview vom ESC-Kongress 2019 spricht Prof. Jan Steffel, Zürich, über Orale Antikoagulation bei alternden Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern.

 

Interview mit Prof. Steffel zum Thema “ETNA-AF Europe”

In diesem Interview stellt Prof. Jan Steffel, Zürich, Real-World-Daten zur Antikoagulation bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern vor (Registerstudie ETNA-AF).

 

Erhöhtes LDL-C ist eine echte Gefahr

Wenn sich das LDL-C ihrer Patienten nicht ausreichend senken lässt, ist es Zeit neu zu denken und zu handeln…

 

Interview mit Prof. Götte zum Thema “ENTRUST-AF PCI”

Neue Daten zu Edoxaban vom ESC-Kongress 2019: Ein Interview mit Prof. Andreas Goette, Paderborn, zum Thema Oral Antikoagulation bei Vorhofflimmern und perkutaner koronarer Intervention

 

Möglichkeit zur Verbesserung der Adhärenz

Die Hürden der Therapie-Adhärenz sind zahlreich und komplex. Eine Möglichkeit zur Verbesserung bietet das neue Smart Pack von Daiichi Sankyo. Hier finden Sie nähere Informationen dazu.

 

Mehr als 100 Jahre Innovation

Von Tokio nach München, Paris und Pfaffenhofen. Erhalten Sie einen Einblick in Daiichi Sankyo.

 


Mit freundlicher Unterstützung von