CME - Fortbildungen

Lungenembolie, TVT - Symposium "Angiologie"

Gültig bis 26.07.2016 Autor: Frau Prof. Dr. Bettina Kemkes-Matthes
Diese Fortbildung ist bereits geschlossen.

Bitte schauen Sie sich den Vortrag an (s. rechte Marginalspalte) und füllen anschließend den Fragebogen aus.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Ihre Teilnahmebescheinigung in Form eines personalisierten Zertifikats als PDF-Datei. Sie haben insgesamt drei Versuche, um den Test erfolgreich abzuschließen. Viel Erfolg!

  • 1
    Thrombosen sind häufig. Was ist richtig?
  • 2
    Um die Wahrscheinlichkeit für eine Thrombose abzuschätzen, wird der D-Dimer-Wert herangezogen: Was stimmt?
  • 3
    Häufigstes Symptom bei Lungenembolie neben Dyspnoe und Tachypnoe ist
  • 4
    Diagnostische Abklärung der TVT: Was stimmt:
  • 5
    Diagnostische Abklärung der Lungenembolie: Was stimmt?
  • 6
    Die Zahl der Risikofaktoren für Thrombophilie ist hoch. Dabei gilt:
  • 7
    Antikoagulation bei TVT: Was ist richtig?
  • 8
    Wie lange muss bei einer TVT antikoaguliert werden?
  • 9
    Bei einer TVT in der Schwangerschaft …
  • 10
    Für die Antikoagulation stehen inzwischen direkte orale Antikoagulantien DOAK). Was stimmt:
  • Auflösen