Michael Hallek ist neuer Vorsitzender

Michael Hallek ist neuer Vorsitzender
Prof. Michael Hallek (Schunk)

Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) für das Jahr 2014/2015 ist Prof. Dr. Michael Hallek. Der Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie vom Universitätsklinikum Köln löst damit Prof. Dr. Michael Manns aus Hannover im Amt ab.

Einer seiner fachlichen Schwerpunkte liegt in der Entwicklung spezifischer, molekularer Therapien gegen Leukämien. Hallek gestaltet als Kongresspräsident auch den 121. Internistenkongress. Die nächste Jahrestagung der DGIM findet vom 18. bis 21. April 2015 erstmals im Mannheimer Congress Center Rosengarten statt.

Seit dem Jahr 2003 leitet Hallek die Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln. Medizin studierte er in Regensburg, München und Paris. In den 1990er Jahren arbeitete er zwei Jahre als Postdoktorand am Dana-Farber-Cancer Institute der Harvard Medical School in Boston. Für seine Forschung erhielt Hallek zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen, zuletzt den Paul-Martini-Preis 2012. Er ist Gründer und Leiter der international führenden Deutschen Studiengruppe zur Erforschung neuer Behandlungen der chronischen lymphatischen Leukämie. Hallek ist Mitglied der nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina.

Aufgrund des Umbaus der Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden findet der Internistenkongress von 2015 bis 2017 im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Mit dem traditionellen Ort wechselt auch der traditionelle Zeitpunkt: Der bisher jährlich nach Ostern gelegene Termin verschiebt sich zukünftig um eine Woche nach hinten, und damit in 2015 auf den 18. bis 21. April.

Dem neuen DGIM-Vorstand 2014/2015 gehört neben Hallek sein Vorgänger im Amt an: Manns ist nun 1. stellvertretender Vorsitzender. Prof. Dr. Gerd Hasenfuß aus Göttingen übernimmt das Amt des 2. stellvertretenden Vorsitzenden. Zur 3. stellvertretenden Vorsitzenden wurde Prof. Dr. Petra-Maria Schumm-Draeger aus München neu in den Vorstand gewählt. Generalsekretär der DGIM bleibt Prof. Dr. Ulrich R. Fölsch, Kiel. Die Kassenführung liegt unverändert bei Prof. Dr. Richard Raedsch, die Geschäftsführung bei Rechtsanwalt Maximilian Guido Broglie, beide Wiesbaden. Stellvertretende Geschäftsführerin ist Diplom Kauffrau Ourania Menelaou, ebenfalls aus Wiesbaden.