Webcast der Podiumsdiskussion

Expertensymposium Personalisierte Krebsmedizin 2016

Rechtfertigt der zu erwartende Nutzen die zum Teil hohen Investitionen in Forschung und Versorgung? Welche Strukturveränderungen im Gesundheitswesen sind notwendig? Welche neuen Anforderungen entstehen bei der Beratung der Patienten?

>> Über diese Fragen diskutierten während des Deutschen Krebskongresses 2016 namhafte Vertreter aus Ärzteschaft und Selbsthilfeorganisation. Die Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. med. Michael Hallek, Ursula Helms,  Prof. Dr. med. Wolfgang Hiddemann, Prof. Dr. med. Wolff Schmiegel, Prof. Dr. med. Rita Schmutzler

Mit freundlicher Unterstützung von Bristol-Myers Squibb