Interview mit Prof. Dr. Jürgen Rockstroh

Es gibt bestimmte Indikatorerkrankungen, die auf eine HIV-Erkrankung hinweisen können. Welche und wie zum Beispiel der Hausarzt damit in der Praxis umgehen sollte, erläutert Prof. Dr. Jürgen Rockstroh im Interview.

Er bemängelt, dass sich nicht zuletzt aufgrund der besseren Behandlungsmöglichkeiten mittlerweile eine gewisse Sorglosigkeit im Umgang mit HIV in der Bevölkerung bemerkbar macht. "Es gibt Leute, die sagen, ich kann ja noch warten, und wenn die Diagnose dann gestellt wird, kann ich immer noch Medikamente nehmen", beschreibt er die Situation.