Interview mit Prof. Dr. Stephan C. Bischoff

Ein Therapieansatz ist der sogenannte Small-Changes-Approach. Das Konzept beruht darauf, dass man festgestellt hat, dass "das Zuviel an Kilokalorien pro Tag um adipös zu werden, oft weniger ist, als vermutet", sagt Bischoff. Es seien die "kleinen Mengen an Zuviel", die auf Dauer Adipositas auslösen.

Bischoff erläutert im Gespräch das „Konzept der Kleinen Schritte“, das von der Prämisse ausgeht: "Wir brauchen vielleicht gar nicht immer die rigorose Maßnahme zur Gewichtsreduktion, sondern eben solche kleinen Schritte."