Herausforderung Multimorbidität für Patient, Arzt und Gesundheitssystem

Etwa 20–30% der Bevölkerung und etwa 90% von auf einer Inneren Medizin hospitalisierten Patienten sind multimorbide, sie haben mehrere Erkrankungen gleichzeitig. Die Komplexität der Herausforderungen steigen mit der Anzahl gleichzeitig bestehender Erkrankungen weit überproportional, unter Anderem, weil die verschiedenen Erkrankungen interagiere, sich also in die Quere kommen. Zu diesem Thema referierte Prof. Dr. med. Edouard Battegay, UniversitätsSpital Zürich, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin. Zu diesem Thema referierte Prof. Dr. med. Edouard Battegay, UniversitätsSpital Zürich, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin.

 

 

Weitere Vorträge zum Thema Interdisziplinär:

Referent

Prof. Dr. med. Edouard Battegay
Prof. Dr. med.

Direktor der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin